StartseiteÜber uns

Der Rheinisch-Bergische Kulturkreis (RBK) wurde im Oktober 1945 zum Zwecke der politischen Bildungsarbeit gegründet. In seiner Anfangszeit organisierte der Kulturkreis Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu aktuellen Fragen der Wirtschaft, der Politik und des Geisteslebens. In künstlerischen Veran-staltungen wurden die Schöpfungen klassischer und moderner Literatur und der Musik vermittelt.

Der RBK verstand es als seine Aufgabe, dem arbeitenden Menschen in einer Zeit der Vorherrschaft materieller Güter und Interessen ein kulturelles und allgemeines Bildungsprogramm anzubieten. Im Jahre 1959 wurde der Verein beim Amtsgericht Köln ins Vereinsregister eingetragen. Nachdem in den 1960er und 70er Jahren die Volkshochschulen und andere Organisationen sich zunehmend auf Bereiche der politischen Bildung konzentrierten, orientierte sich der RBK mehr in die Richtung einer kulturellen Arbeit insgesamt.

Der RBK fördert heute die Erwachsenenbildung, Kunst und Kultur und organisiert Führungen, Exkursionen, Studienfahrten und Studienreisen für seine Mitglieder.


Download Beitrittsantrag: Aufnahmeantrag [254 KB] [68 KB]